Als technischer Verantwortlicher kennen Sie sicher die folgenden Situationen:

 

  • Sie haben eine ältere Maschine in ihrem Betrieb, die erweitert oder modernisiert werden sollte, der Hersteller ist jedoch nicht mehr aktiv
  • Eine ihrer Maschinen hat defekte Elektrobauteile und die passenden Bauteile sind nicht mehr zu bekommen
  • Ihre Maschine ist ganz OK könnte aber an der ein oder anderen Stelle noch verbessert werden
  • Sie haben eine Maschine mechanisch gebaut oder geplant und brauchen jetzt die passende Elektrotechnik und Software dazu
  • Um ihre Maschine optimal nutzen zu können braucht diese noch eine weitere Funktion, die der Hersteller nicht anbietet
  • Sie arbeiten an einem größeren Projekt und brauchen Unterstützung bei der Automatisierungstechnik

 

Leistungen für die Automatisierung von Maschinen und Anlagen:

  • Reparaturen und Modernisierungen (Retrofit) von industriellen Maschinen und Anlagen
  • Planung der Elektroausrüstung, Schaltplanerstellung, Schaltschrankbau
  • Softwareerstellung für SPS Steuerungen und Frequenzumrichter
  • Planung und Bau von Erweiterungen oder Umrüstungen an ihrer Maschine
  • Anbindung an Leitsteuerungen oder zentralen Anlagenvisiualisierungen
  • Entwicklung von Automatisierungssoftware für neue Maschinen und Prototypen

 

Leistungen zur Projektrealisierung in der Intralogistik:

  • Inbetriebnahmen von Regalbediengeräten und Fördertechnikanlagen
  • Softwareerstellung für Steuerungen und Frequenzumrichter
  • Entwicklung von Standardsoftware für Fördertechnikanlagen und Regalbediengeräte
  • Planung der Elektroausrüstung, Schaltplanerstellung, Schaltschrankbau 

 

 

 

Was hier wichtig ist:

 

"Fairness"

  • "Fairness im Business" gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Es geht um Transparenz, offene Kommunikation, Gerechtigkeit und Soziale Verantwortung.

 

"Nachhaltigkeit"

  • Im Jahr 2015 wurde die Agenda 2030 der Vereinten Nationen verabschiedet. Ihr Leitziel ist es, weltweit menschenwürdiges Leben zu schaffen. Dies umfasst ökonomische, ökologische und soziale Entwicklungsaspekte.
    Kern der Agenda 2030 sind die 17 Nachhaltigkeitsziele, die Sustainable Development Goals (SDG).

 

  • Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, die Sustainable Development Goals (SDGs), richten sich an alle: die Regierungen weltweit, aber auch die Zivilgesellschaft, die Privatwirtschaft und die Wissenschaft.

    So tragen Unternehmen für ihre Produktion und ihre Produkte sowie Dienstleistungen die Verantwortung. Jeder Unternehmer muss sich intensiv mit den Nachhaltigkeitszielen befassen und sich fragen welchen Beitrag er zu welchen Zielen leisten kann. Was kann unser Beitrag zum Klimaschutz und fairen Standards in der Arbeitswelt sein? 

    Hier gibt es weitere Informationen dazu: https://www.bundesregierung.de/17-Ziele und https://17ziele.de/

 

   

 

 

 

Kontakt:


 +49 (0) 9321-9279590 • info
@mengler-gmbh.de • Mengler GmbH • Am Wasen 5 • 97318 Kitzingen